Provinzial Private Krankenversicherung Test

Provinzial Private Krankenversicherung- Die Private Krankenversicherung der Provinzial ist ein Anbieter, der seine Tarife mit ausgewogenen Leistungen anbietet. Beamte, Angestellte und Selbständige finden hier den richtigen Tarif. Diese wurden auch im letzten Test der Stiftung Warentest überprüft, wo die Selbstbeteiligung und der Beitrag für Interessenten einsehbar ist. Wir haben uns die Tests von Focus Money und Co. angesehen und erläutern, welche Vorteile der Versicherte über die private Krankenversicherung der Provinzial hat. Stiftung Warentest Pri­vate Kranken­ver­sicherungs­tarife für Angestellte 11/2019: Provinzial Hannover mit SEHR GUT (0,8).

Hier können Sie die Konditionen der besten Krankenversicherungen einschließlich der aktuellen Testsieger vergleichen.

Provinzial Private Krankenversicherung: Wer kann die Police in Anspruch nehmen

Ein Wechsel in die private Krankenversicherung ist nur unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Diese Bedingungen umfassen die folgenden Grundsätze:

  • Höchstalter von 55 Jahren
  • Angestellte
  • Selbständige und Freiberufler
  • Beamte und Beamtenanwärter
  • Student oder Studentin

Wer älter ist als 55 Jahre, kann im Regelfall nicht mehr in die private Krankenversicherung wechseln, oder nur noch innerhalb des Unternehmens. Bei Angestellten ist es wichtig, dass sie auch in den Folgejahren die jährlich neu gesteckte Verdienstgrenze überschreiten, da andernfalls ein Weg zurück in die gesetzliche Krankenkasse droht. Für alle anderen ist die Inanspruchnahme einer Zusatzversicherung möglich, die bei der Provinzial als Zahnfit oder anderweitige Tarife erhältlich ist.

Unsere Partner vergleichen

Die Tarife der Provinzial im Testbericht

Die Provinzial bietet ihren Kunden insgesamt drei unterschiedliche Tarife an. Dazu gehören ein Basisschutz, ein Komfort- und Premiumschutz für unterschiedliche Berufsgruppen an. In diesen Tarifen ist grundsätzlich folgende Leistung enthalten:

  • 100 Prozent Kostenübernahme beim ambulanten Arzt
  • Leistungen beim Heilpraktiker
  • 100 Prozent Leistung im Krankenhaus (je nach Tarif mit Ein- oder Mehrbettzimmer)
  • Leistungen bei Zahnbehandlungen und Zahnersatz
  • Selbstbehalt zwischen 250 und 320 Euro pro Jahr

Diese Voraussetzungen und Leistungen schaffen eine ausgewogene Absicherung für jeden, der sich für die private Krankenversicherung interessiert und sich dort versichern lassen möchte. Für Beamte ist ein Wechsel grundsätzlich empfehlenswert, da diese durch die Beihilfe zusätzliche Vergünstigungen erwarten können.

Private Krankenversicherung im Test der DFSI

Das Deutsche Finanz-Service Institut hat zuletzt im Jahr  die Stärke der Tarife für die private Krankenversicherung getestet. Darunter auch die Provinzial. Überzeugen konnte sie im Bereich der Substanzkraft, wo sie die Note 1,3 erhielt und das Gesamtrating A+. In den Bereichen Produktqualität und Service wurde sie mit 2,1, beziehungsweise 2,8 ausgezeichnet. Insgesamt befindet sich die Provinzial in diesem Test etwa im Mittelfeld aller getesteter Versicherer für die private Krankenversicherung.

Top-Auszeichnung der Provinzial bei map-report

erstellte der Branchendienst map-report einen neuen Test über die private Krankenversicherung, an dem auch die Provinzial teilnehmen konnte. Sie gehört in diesem Test zu den besten Krankenversicherern Deutschlands und erhielt 72,6 Punkte von insgesamt 100. Beiträge und Service wurden in den Vordergrund gestellt, wobei die Provinzial insbesondere im Bereich der Beiträge überzeugen konnte. Durch die Einführung der Unisex-Tarife verbesserte sich das Unternehmen ungemein und erhielt somit das Höchstranking MMM.

Studie bei KUBUS

nahm sich die Kubus Studie der Tarife der Provinzial an und machte einen umfassenden Test. Kunden und Mitglieder der Provinzial werden hier nach ihren Meinungen befragt. Hierbei überzeugte der Versicherer in Bezug auf die Private Krankenversicherung mit einem Gesamt-Kundenurteil von ’sehr gut‘. Besonders gelobt wurde auch die Betreuungsqualität, die das Urteil ’sehr gut‘ erhielt und die Auszeichnung ‚hervorragend‘. In Bezug auf die Schadensabwicklung erhielt die Versicherung von Kubus die Note ’sehr gut‘.

Online Rechner hilft bei der Auswahl des richtigen Tarifs

Wer sich noch nicht ganz schlüssig ist, welchen Tarif er über die Provinzial als Private Krankenversicherung nutzen soll, der kann einen Online Rechner nutzen. Dieser Rechner verarbeitet anonym eingegebene Daten und bringt umgehend ein Ergebnis, an dem man sich gut orientieren kann. Die Provinzial ist bei diesem Rechner immer vertreten, die Frage ist lediglich, für welchen Tarif man sich entscheidet. Wichtig: diese Rechner sind grundsätzlich kostenlos, was ihre Nutzung auch so effizient macht.

Gute Versicherung mit Zentrale in Hannover

Die Provinzial nennt sich auch Provinzial Rheinland, wobei sie in Hannover über die VGH Versicherungen vertrieben wird. Das Unternehmen hat seine Zentrale in mehreren Städten Deutschlands, darunter Hannover und Düsseldorf. Die Provinzial wurde am 5. Januar 1836 gegründet und ist somit eines der ältesten Versicherungsunternehmen in Deutschland. Neben einem Portfolio für Privatpersonen bietet das Unternehmen auch Konzepte für Businesskunden an und ist somit ein guter Versicherer, bei dem die Leistungen einfach stimmen.

Provinzial Private Krankenversicherung

Die Provinzial Private Krankenversicherung mit einer Zentrale unter anderem in Hannover hält für jeden die passende PKV bereit. Gute Leistungen, angemessene Tarife und ein guter Beitrag zeichnen den privaten Anbieter aus. Die Tarife für Beamte, Angestellte und Selbständige wurden von der Stiftung Warentest geprüft, ebenso wie die Selbstbeteiligung, die anfällt. Auch Focus und weitere Testinstitute nahmen die Tarife des Anbieters unter die Lupe. So kann man sich viel leichter den passenden Tarif für den eigenen Bedarf aussuchen.

Unsere Partner vergleichen

Kontakt zum Unternehmen:

Sitz der Gesellschaften:
Hannover/Düsseldorf

Hauptverwaltung:
Sophienblatt 33
24114 Kiel

Telefon: 0431-603-0
Telefax: 0431-603-1115
Web: www.provinzial.d