Württembergische private Krankenversicherung Test

Württembergische private Krankenversicherung Test

Die Württembergische Versicherung kann eine PKV anbieten, die über die normalen Leistungen hinaus Leistungen auch für Naturheilverfahren durch Ärzte Heilpraktikerbehandlungen und Sitzungen im Bereich Osteopathie bieten kann. Je nach Tarif erhalten Versicherte einen umfangreichen Leistungsumfang innerhalb der privaten Krankenversicherung. Auch im Test wird die Krankenkasse aus Stuttgart mehrfach ausgezeichnet. Pri­vate Kranken­ver­sicherungs­tarife für Angestellte 11/2019: Württembergische mit AUSREICHEND (3,8).

Mit einem PKV Vergleich sparen Versicherten nicht nur viel Geld, sondern erhalten auch ein Plus an Leistungen. Auch hier stehen die aktuellen Testsieger zur Auswahl.

Auslands­kranken­ver­sicherungen Jahres­ver­träge laut Stiftung Warentest 01.03.2021

Württembergische: RK
Logo – QUALITÄTS­URTEIL
100 % BEFRIEDIGEND (2,6)
All­gemeine Bedingungen
25 % gut (1,6)
Medizi­nische Leis­tungen
35 % gut (2,3)
Krankenrück­trans­port, Kinder­betreuung, Über­führung und Bestattung
25 % ausreichend (3,7)
Leis­tung bei Krieg, Pandemie, Epi­demie, Kern­energie
5 % sehr gut (1,5)
Ver­ständlich­keit
10 % ausreichend (4,0)
Produktmerkmale
Tarif­art
Tarif für Einzel­person
Tarifmerkmale
Angebot ohne Selbst­betei­ligung ja
Pandemiefall ver­sichert ja
Jahres­ver­träge für Einzel­per­sonen
Grund­beitrag Einzel­person (Neu­ver­trag)
10,20 Euro
Kunden zahlen mehr ab dem Alter von 71 Jahre
Höherer Beitrag
24,30 Euro
Tarif­aus­wahl
Maximale Reisedauer pro Reise (Tage) 42
Maximale Erstattung Such- und Bergungs­kosten

Schutz auch für berufliche Reisen ja
Erstattung Telefon­kosten bei Notruf aus dem Aus­land eingeschränkt
Kunden können sich an Ombuds­mann wenden ja
Online­abschluss möglich ja
Ver­trieb nicht einge­schränkt ja
Kein einge­schränkter Per­sonen­kreis ja
Zusätzliche Tarif­aus­wahl für Familien
Roo­ming-in-Kosten bei krankem Kind eingeschränkt
Notfall­betreuung von Kindern ja
Rück­reise der Kinder nein
Modell­kunden
Modell­beitrag Seniorin, 70 Jahre
10,20 Euro
Modell­beitrag junges Paar ohne Kinder, beide 25 Jahre
20,40 Euro
Modell­beitrag Senioren­paar, beide 70 Jahre
20,40 Euro

Gute Erfahrungen mit der Württembergischen Versicherung- Tarife im Test

Württembergische private Krankenversicherung Test

Württembergische private Krankenversicherung Test

Im aktuellen Test der Stiftung Warentest kann die Württembergische Versicherung eine Gesamtnote von 2,9 erzielen. Bei der Zeitschrift Focus Money lautet das Urteil für den Anbieter aus Stuttgart indes auf eine gute 1,88. Im Angebot der PKV stehen insbesondere folgende Leistungen:

  • Alternative Heilmethoden im Tarif NaturMedPlus
  • Naturheilverfahren sowie Heilpraktikerbehandlungen
  • Behandlungen im Bereich Osteopathie
  • Sehhilfen werden erstattet, freie Krankenhauswahl
  • Vorsorgeuntersuchungen und Behandlungen für zahnmedizinische Versorgung
  • Sehhilfen, Hilfsmittel und Zuzahlungen werden erstattet

Die privaten Krankenversicherungen Tarife der Württembergischen Versicherung bieten in allen Bereichen der medizinischen Behandlungen umfangreiche Leistungen für die Versicherten an.

Unsere Partner vergleichenDer aktuelle Testbericht für Angestellte

Das aktuelle Preis-Leistungs-Verhältnis der Württembergischen Krankenversicherung AG für Angestellte wird im aktuellen Stiftung Warentest mit einer Bewertung von 2,8 (befriedigend) bewertet. Der monatliche Beitrag im PKV Tarif für den Modellkunden beträgt derzeit 524 Euro für Angestellte, Selbstständige zahlen hingegen 570 Euro im Monat. Die Bewertung von „befriedigend“ wird auch in den privaten Krankenversicherungen der Selbstständigen bestätigt. Die Selbstbeteiligung für ambulante Leistungen beträgt aktuell 600 Euro.

Württembergische GU Grundschutz mit Rating von FF- laut Handelsblatt 2016

  • Debeka NW FFF 361,43 €
  • Barmenia Barmenia einsA prima 300 € FFF 364,83 €
  • AXA EL Bonus, Komfort Zahn-U, KUR-U/100 360 € FF+ 291,91 €
  • Allianz AktiMed 90P (AM90PU),
  • AktiMed WechselOpton (AWOPTU) 10%, max. 500 € FFF 399,19 €
  • R+V AGIL classic pro U 0 € FFF 425,78
  • Gothaer MediVita, MediVita Z70, MediMPlus 500 € FFF 393,72 €
  • Deutscher Ring EspritM, PIT, Futura 450 € FFF 406,92 €
  • Nürnberger TOP3, ZZ20 300 € FFF 424,06 €
  • Münchener Verein BONUS CARE CLASSIC, OPTI SELECT 0 € FFF 488,70 €
  • Hallesche PRIMO Bonus Z, JOKERflex 0 € FF 370,25 €
  • LKH A100,S300,Z61 0 € FFF 521,57 €
  • Hanse Merkur START FIT: KVS1 500 € FF- 243,61 €
  • PAX ECO1 300 € FF- 263,87 €
  • Continentale COMFORT-U, AV-P1* 380 € FF- 266,47 €
  • Universa uni-Introprivat 300, uni-KU/100 300 € FF- 284,15 €
  • Württembergische GU 600 € FF- 290,17 €
  • Signal START-PLUS, KurPlus/100 480 € FF- 317,11 €
  • Süddeutsche A75+ZS75+S103 25%, max. 650 € FF- 330,45 € 3
  • Alte Oldenburger A 80/100, K30, KUR/100, Z 100/80 20% max. 330 € FF 476,66 €
  • LVM A560, Z100/80, S3 560 € FF 454,84 €
  • Concordia AV1, VV Plus, ZV2, SV3 0 € FF 533,80 €
  • DKV BME1 600 € FF- 384,34 €
  • Inter QualiMedBasis 600 € FF- 418,94 €
  • VGH VKA+u 450 € F 334,42 €
  • BBKK Gesundheit Comfort, Zahn1 300 € F+ 478,16 €
  • UKV Gesundheit Comfort, Zahn1 300 € F+

Umfassendes Leistungsangebot der PKV

Nicht nur im Bereich der Krankenvollversicherung bietet die Württembergische Versicherung einen hohen Leistungsumfang, auch bei der Ergänzungsversicherung gibt es eine Reihe von sinnvollen Abdeckungen für die versicherten Kunden. Eine Krankenzusatzversicherung ist daher so sinnvoll, weil die Kosten der Tarife zum Teil sehr günstig sind. Auch das Kündigen einer Krankenzusatzversicherung ist sehr viel einfacher als bei der PKV wie der Test aufzeigen kann.

Übersicht der Zusatzleistungen in der Ergänzungsversicherung

Die Tarife NaturMed, private Krankenversicherung für Heilpraktiker und der ambulante Schutz bieten folgende Leistungen an:

  • Heilpraktikerbehandlungen und – verordnungen
  • Naturheilverfahren, Osteopathie als auch Kostenerstattung für Sehhilfen wie Brillen und Kontaktlinsen
  • Ärztlich verordnete Heilmittel wie Massagen oder Krankengymnastik)
  • Stationäre Krankenhausbehandlungen als auch Mehrkosten bei freier Krankenhauswahl
  • Hilfsmittel wie Hörgeräte und Rollstühle
  • Häusliche Krankenpflege und stationäre Rehabilitationsbehandlungen
  • Anschlussheilbehandlungen
  • Verordnete, verschreibungspflichtige und nicht verschreibungspflichtige Medikamente
  • Vorsorgeuntersuchungen

Unterschieden wird zwischen Grunddeckung und Normaldeckung. Das Urteil für die zusätzlichen Tarife lautet auf gut, ebenfalls die private Krankenvollversicherung wird mit wenigen Ausnahm auch gute bewertet. Hier geht es zum Krankenvollversicherung Test.

Württembergische private Krankenversicherung Test der Tarife

Die Württembergische private Krankenversicherung kann im Test eine Bewertung von gut (DFSI und Focus Money) und befriedigend (Stiftung Warentest) erhalten. Versicherte haben im Rahmen der privaten Krankenkasse die Möglichkeit eine Selbstbeteiligung abzuschließen, um den Beitrag zu mindern. Auch hier können Sie die beste Krankenvollversicherung finden.

Kontakt zum Unternehmen
  • Württembergische Krankenversicherung AG
    Gutenbergstraße 30
    70176 Stuttgart, Deutschland
    Telefon: 0711 6 62-0
    Telefax: 0711 6 62 82 2520
    Telefax: 0711 6 62 72 2520